Unser Anliegen

Die Verbreitung von Mitteln und Wegen der Gesunderhaltung ist unser vorrangiges Ziel, denn Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen und im Grundgesetz der Bundesrepublik verankert. Die Definition der WHO besagt, dass Gesundheit nicht nur das Freisein von Krankheiten, sondern das völlige körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden eines Menschen ist!
So verstehen wir unser Anliegen darin, jeden Menschen als Einheit aus Körper, Geist und Seele zu behandeln und Ihnen, verehrte Damen und Herren, zu zeigen, welche Möglichkeiten Sie für Ihr individuelles Wohlbefinden nutzen können. Dabei sind wir jedoch immer auf ein gemeinsames Herangehen mit Ihnen angewiesen, denn weder der Therapeut noch das Medikament heilt. Es können nur Ihre Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden, der dann die Regeneration durchführt.
Bereits Paracelsus formulierte deswegen:
    Willst du Gesundheit, so suche sie am Ende deines eigenen Armes.
Sie, liebe Patienten, haben es also selbst in der Hand, als informierte und mündige Bürger zu leben.
Es ist kein Geld im Gesundheitswesen da, um die stetig zunehmenden Krankheiten besser als „ausreichend“ und „notwendig“ (§12 SGB V) zu behandeln.
Die Krankheiten nehmen zu,
- weil die moderne Technik sie erkennen hilft,
- weil die Bevölkerung mit zunehmender Lebenserwartung mehr Verschleißkrankheiten mit sich bringt und
- weil die moderne Lebensweise zu einem immensen Anstieg der so genannten Zivilisationskrankheiten führt.
Ein „ausreichend“ bedeutet in der Schule die Note „4“.
Sie erhalten also immer eine genügende Behandlung durch Ihre Krankenkasse und wenn Sie es sich mehr wert sind, finden Sie eine große Auswahl an Gesundheitsanbietern.
Unsere Überlegung ist folgende: Wenn nicht genug Geld für die optimale Behandlung der Krankheiten der Bürger da ist und Sie dafür selber aufkommen müssen, wäre es da nicht sinnvoller, bereits in die Gesunderhaltung zu investieren?
Sie benötigen sowohl für Ihre Krankheiten als auch für Ihre Gesundheit Zeit, Disziplin und Geld - mit dem einzigen Unterschied: Die Krankheit bringt Beschwerden, Schmerzen und Verlust an Lebensqualität mit sich.
Klingt es da nicht logisch, sich mehr um die Gesunderhaltung und die Prävention zu kümmern? Oft sind es einfache Veränderungen, die auch bereits bestehende Krankheiten zur Besserung bringen. Ihr Körper will nicht krank sein und hat unwahrscheinlich viele Regulationsmöglichkeiten.
Wir verstehen uns als Ihre Partner auf dem Weg zu Ihrem Wohlbefinden!

Copyright © 2002 - naturheilkundearzt.info. All rights reserved.